Menu

Einzelnen Sektor von der Harddisk auslesen

Manchmal kann es notwendig sein einen einzelnen Sektor einer Festplatte auszulesen bzw. neu zu beschreiben. Zum Beispiel dann wenn eine Festplatte gerade beginnt sich aufzulösen und SMART dies auch zum Ausdruck bringt.

Wird ein fehlerhafter Sektor beschrieben so erkennt dies die Festplatte und der Sektor wird als fehlerhaft markiert. Statt des fehlerhaften Sektors wird nun ein fehlerfreier verwendet in welchem die Nutzdaten gespeichert werden. Beim Schreiben kann es deshalb nicht zu Datenverlust kommen da selbst fehlerfreie Sektoren überschrieben werden würden.

Datenverlust tritt deshalb nur beim Lesen eines fehlerhaften Sektors ein! Ist ein Sektor defekt so sind auch die Daten darin nicht mehr lesbar.

Die Befehle zum Lesen und Beschreiben eines Sektors lauten wie folgt:

hdparm –read-sector 1261069669 /dev/sdb

hdparm –write-sector 1261069669 /dev/sdb

hdparm –write-sector 1261069669 –yes-i-know-what-i-am-doing /dev/sdb

Der Schreibbefehl funktioniert nur mit dem Parameter –yes-i-know-what-i-am-doing und schlägt ansonsten fehl!



Dokumenten-ID: kb/d311b4a1-80e8-4e62-9a20-ff8cc090373f
Package downloaden